Kliniken und Pflegeheime

Umsichtige Planung für Klinik, Krankenhaus und Pflegeheim

In allen Gebäuden der Gesundheitsbranche, ob Krankenhaus, Klinik oder Pflegeheim, muss besonders sorgfältig geplant werden – insbesondere wenn es um Gebäudetechnik geht. Wo kranke und geschwächte Menschen versorgt werden, steht das Thema Hygiene bis hin zur Reinstraumtechnik an erster Stelle. Wir wissen natürlich, dass auch Klinik- und Heimbetriebe wirtschaftlich betrieben werden müssen. Deshalb entwickeln wir gezielt energieeffiziente und damit kostenoptimierte Lösungen.

Hygienestandards und Sicherheitsaspekte in der Gebäudetechnik

In allen Räumen einer Klinik müssen hygienische Bedingungen herrschen – hier sind spezielle Kenntnisse gefordert.

Hygiene ist nicht nur in Operationsräumen gefragt. Ein wichtiger Aspekt in Kliniken ist beispielsweise die Trinkwasseraufbereitung, die in sehr vielen Bereichen eine Rolle spielt:

  • Eine präzise definierte Wasserqualität ist Voraussetzung, um reinen Dampf für Sterilisatoren zu erzeugen. In diesen Geräten wird unter anderem Operationsbesteck von Keimen befreit.
  • Bei der Herstellung von Reinstwasser, das in Laboren benötigt wird.
  • Bei der Aufbereitung von Wasser, das in Therapie-Schwimmbecken genutzt wird.

Reinstraumtechnik in Klinik und Krankenhaus

In Laboren und Operationssälen gelten strengste Vorgaben für die Luftqualität. Unkontrollierte Luftströme sind gefährlich, da selbst kleinste Schmutzpartikel Infektionen verursachen können. So zählt zu unseren Aufgaben, die Reinstraumqualität der Luft in Operationsräumen sicherzustellen. Diese wird durch turbulenzarme Verdrängungsströme gewährleistet, die durch eine Lüftungsdecke in den Operationssaal gelangen.

Qualitätssteigerung durch integrierte Gebäudeautomation

Der Energieverbrauch im Krankenhaus ist vergleichsweise hoch. Wir entwickelt technische Lösungen zur Effizienzsteigerung.

Die Vernetzung einzelner Systeme mithilfe intelligenter Gebäudetechnik – von der Heizung über die Klimatisierung bis zum Brandschutz – ermöglicht eine Energieoptimierung sowie mehr Komfort und Flexibilität. Die Kopplung der Regeltechnik mit der Heizungsanlage steigert die Behaglichkeit und senkt zugleich die Energiekosten.